header+logo
DVF_Text

| CHRONIK |


2017:

- Wir hängen unsere Ausstellung in der Schule Bayernkolleg, Schweinfurt am 24.02.2017 wieder ab. Drei Bilder wurden verkauft (Georg Eisemann, Rudi Twardzik und Vladimir Budin) und Rüdiger Horeis durfte am 15.03.2017 eine Unterrichtsstunde abhalten und über die Lochkamera referieren und Bildbeispiele zeigen. Wir wurden im Jahresbericht 50 Jahre Bayernkolleg mit einem Artikel über die Ausstellung erwähnt.
- Am 20. Mai hat sich eine 8 Mann starke Truppe „Glaskunstliebhaber“ von unserem Club auf den Weg nach Rödental bei Coburg in das "Europäisches Museum für Modernes Glas" gemacht und dort tüchtig fotografiert. >> Bilder
- Anlässlich der LAFO 2017, die in Kaufbeuren vom 08.06. bis 18.06.2017 stattfand, waren erfolgreich: Georg Brem (2A), Vladimir Budin (2A), Robert Darmietzel (1A), Georg Eisemann (2A), Matthias Mallak (1A), Richard Riegler (1A) und Rudi Twardzik (1A).
- Unser diesjähriger Fotokreis- Familienwanderausflug führte uns dieses Jahr zum ehemaligen Truppenübungsplatz der American Army, zum Brönnhof. >> Bilder
- Beim Mainfränkischen Fotofestival in Karlstadt vom 14.07. – 17.07.2017 waren wir sehr erfolgreich: Freies Thema: Vladimir Budin (1A), Robert Darmietzel (4A), Rüdiger Horeis (1A), Matthias Mallak (4A), Rudi Twardzik (3A) In der Clubwertung haben wir den 4. Platz belegt. Sonderthema Vergessen & Verlassen in Mainfranken: Rüdiger Horeis (1A), Vladimir Budin (4A), Georg Brem (1A), Matthias Mallak (1A), Rudi Twardzik (2A) und Graziella Leanza (1U+3A). In der Clubwertung haben wir den 4. Platz belegt. In der Gesamtwertung beider Wettbewerbe hat der SKF-Fotokreis den 5. Platz belegt.
- Bei der DFM (Deutschen Fotomeisterschaft) 2017 in Wiehl waren Georg Eisemann mit einer Urkunde und Rüdiger Horeis mit einer Annahme erfolgreich. Rüdiger Horeis hat damit die Goldene Retina (30 Annahmen bei der DFM) erreicht.
- Am 07.08. fand bei bestem Wetter, unser traditionell gut besuchter Grillabend statt.
- Am 12.08.2017 haben wir mit 10 jungen Damen (10-12) die Fotorally im Rahmen des Ferienspaßprogrammes der Gemeinde Gochsheim durchgeführt.
- 02.12.2017 geht die Ausschreibung zum „Mainfränkischen Fotofestival 2018“ ins Netz, dessen Ausrichter wir sind. Das Sonderthema ist „Schwarz/Weißes Mainfranken“.
- Wir beteiligten uns am „Gochsheimer Advents- und Künstlermarkt“ mit einem Stand im alten Rathaus, ehem. Sitzungssaal und stellten Bilder von der Clubmeisterschaft und freie Themen aus. Zusätzlich zeigzen wir die Beamer-Show: „Bekanntes und unbekanntes Gochsheim“. >> Bilder
- In der Clubmeisterschaft 2017 gewannen: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Rudi Twardzik 3. Platz Robert Darmietzel. Den Pokal für den Sieger des Wettbewerbes „Einwegkamera“ erhielt Lars Schulz. Die Siegerehrung fand wieder im Rahmen der SKF-Fotokreis-Weihnachtsfeier durch Hans-Jörg Keller statt.

2016:

- Rüdiger Horeis gibt nach 28 Jahren den Vorstand des SKF-Fotokreises ab in jüngere Hände. Robert Darmietzel hat sich für den Vorsitz zur Verfügung gestellt und tritt ab dem Clubabend am 04. April 2016 sein Amt an. Er wurde einstimmig bestätigt und die Mitglieder werden ihn in seinem Tun unterstützen.
- An der “LAFO 2016“ in Oberstdorf anlässlich des „Oberstdorfer Fotogipfels“ waren erfolgreich: Georg Eisemann (1U), Georg Brem (1A) und Rüdiger Horeis (1A).
- Am 30. April 2016 fahren Mitglieder des SKF-Fotokreises und der S/W-AG-Süd nach Wetzlar und besuchen die Firma Leitz. Haben dort in dem Ende 2014 neu eröffneten Werk eine Führung, erschauen die drei Ausstellungen (Portrait, Tschernobyl und TOP 36 aus 100 Jahren), sehen die Leica-Historie seit 1920 mit der gesamten Leica-Produkt-Palette, gehen in den Leica-Shop und machen Rast im Café Leitz. Danach mit dem Bus wieder heim. >> Bilder
- Am 04. Juli sind wir nach Kleinbardorf gefahren und haben tüchtig fotografiert. Es sind viele tolle Aufnahmen entstanden! Anschließend haben wir uns noch einen gemütlichen Abend and den Eichen gegönnt. >> Bilder
- Am 16. Juli 2016 fand die Fotoclub-Wanderung statt. Auf dem Mühlenweg von Schonungen über Marktsteinach ging es nach Hausen. Dort Einkehr im Martin’s Bräu und von dort zurück nach Schonungen. Den Abschluss genossen wir in der Eisdiele in Schonungen. >> Bilder
- Am 08. August beim bestem Wetter fand unsere traditionelle Grillabend statt. Mit über 30 Personen - die jüngste noch kein Jahr alt - wurde die bisher höchste Teilnehmerzahl bei diesem "Event" gezählt. >> Bilder
- Der SKF-Fotokreis beteiligte sich am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Gochsheim. Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an der „Foto-Rally“ durch Gochsheim teil. Anschließend Preisverleihung in der Eisdiele. >> Bilder
- Anlässlich der LAFO 2016, die im Programm des „Oberstdorfer Fotogipfel“ vom 09. bis 14. Juni 2016 stattfand, wurde Rüdiger Horeis mit der Leistungsmedaille in Silber des DVF-LV-Bayern für seine langjährige Tätigkeit als Clubleiter ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung, die der LV vergeben kann.
- Beim Mainfränkischen Fotofestival in Münnerstadt waren wir sehr erfolgreich: Freies Thema: Georg Brem (1A), Vladimir Budin (2A), Robert Darmietzel (2A), Georg Eisemann (2A), Rüdiger Horeis (2A), Christian Schmidt (1A), Rudi Twardzik (1A). In der Clubwertung haben wir damit den 5. Platz erreicht. Sonderthema Typisch Mainfranken: Georg Brem (1A), Vladimir Budin (1U+2A), Rüdiger Horeis (1U), Matthias Mallak (3A), Richard Riegler (1A) und Rudi Twardzik (2A). In der Clubwertung haben wir damit den 3. Platz belegt. In der Gesamtwertung beider Wettbewerbe hat der SKF-Fotokreis den 4. Platz belegt.
- Bei der DFM (Deutschen Fotomeisterschaft) 2016 in Bremerhaven war Robert Darmietzel mit einer Annahme erfolgreich und sammelte somit seine ersten Retina-Punkte.
- Wir (11) gehen in das Bauteilwerk Glöckle in Schwebheim fotografieren. Es wird schwierig, denn „grau in grau“ ist die Herausforderung. Von 10.00 bis 16.00 Uhr waren wir sehr aktiv. Danach in die Eisdiele Gochsheim beim gemütlicher Ausklang. Mit dabei auch ein paar Mitglieder der „Schwarz/Weiss-Arbeitsgemeinschaft Süd“. >> Bilder
- Wir bekommen eine Ausstellung in der Schule Bayernkolleg, Schweinfurt vom 18.11.2016 bis 24.02.2017 mit 53 Bildern von 18 Autoren zum Thema „Architektur Strukturen“. Erstmals eine reine Schwarz/Weiß-Ausstellung. >> Bilder
- In der Clubmeisterschaft 2016 gewinnt: 1. Platz Lars Schulz, 2. Platz Jürgen Kaiser 3. Platz Vladimir Budin. Den Pokal für den Sieger des Wettbewerbes „Einwegkamera“ erhielt Georg Eisemann. Die Siegerehrung fand wieder im Rahmen der SKF-Fotokreis-Weihnachtsfeier durch Hans-Jörg Keller statt. An diesem Abend wurde Rüdiger Horeis zum Ehrenmitglied des SKF-Fotokreises ernannt.

2015:

- Das ganze Jahr 2015 steht nur im Zeichen unseres Jubiläums 50. Jahre SKF-Fotokreis.
-Ab Januar beginnt die Bildauswahl für die Jubiläumsausstellung, Zusammenstellung, Passepartout schneiden, rahmen. Es gehen die Bildeinsendungen der Edeldrucker und der SW-AG ein. Auch dafür schneiden wir einheitliche Passepartouts. Es gibt Einladungskarten, Flyer, Plakate und unser Internetauftritt auf unserer Homepage.
-Ab 10.04. bauen wir die Ausstellung im alten Rathaus in Gochsheim auf und am 12.04.2015, dem Gründungstag des SKF-Fotokreis wird die Ausstellung eröffnet. Es waren viele Gäste anwesend; auch der Präsident des DVF, Wolfgang Rau und die Vorstandschaft des DVF-Bayern. Zur großen Freude waren alle bisherigen SKF-Fotokreisleiter anwesend. Während der Ausstellungszeit wurden Führungen, Workshops, Vorführungen und Vorträge angeboten, die alle gut besucht waren. Am 18.04. wurde dann die Ausstellung gewechselt und die „S/W-AG-Süd“ zeigte ihre Bilder zum Thema: „subjektive fotografie“. Auch in dieser Woche Vorträge und Vorführungen (Lochkamera). Am 25.04. wurde erneut gewechselt und die Edeldrucker zeigten „Die Vielfalt der Edeldrucke“ mit den verschiedensten Edeldrucktechniken. Auch in dieser Woche Vorträge und Vorführungen (Salzdruck) und für Kinder in einem extra Dunkelkammerzelt Fotogramme auf Solarpapier. Die Ausstellungen endeten am 03.05.2015. Es resultiert daraus ein Fotobuch zu unserem Jubiläum.
-Am 16.05.2015 wurde in der Fritz-Zeilein- Halle, Gochsheim der Multivisionsvortrag von Manuela und Rudi Twardzik „Durch Kasachstans Steppen und in die Berge Südsibiriens“ gezeigt.
-Am 08.08.2015 wurde im Rahmen des Ferienspaßprogrammes der Gemeinde Gochsheim mit Kindern eine Fotorally durchgeführt.
-Am 10.10.2015 2015 wurde in der Fritz-Zeilein-Halle, Gochsheim der Multivisionsvortrag von Günter Hübner und Hans-Jörg Keller „Von den Bergriesen Tibets zu den Oasen der Wüste Taklamakan“ gezeigt.
-Die Vortragsserie beendete am 06.11.2015 in der Fritz-Zeilein-Halle, Gochsheim der Profi Reiner Harscher mit dem Multivisionsvortrag „Sehnsucht Afrika“.
-Die letzte Veranstaltung begann am 26.11.2015: „Die Stille Post der Bilder“, eine Ausstellung im Salong des Kunstverein Schweinfurt in der neuen Kunsthalle, Schweinfurt mit ergänzenden Bildern des SKF- Fotokreises, der „S/W-AG-Süd“ und der Schweinfurter Radierwerkstatt. Die Ausstellung endete am 20.11.2015 mit einer Finissage. Es resultiert daraus ein Fotobuch „Stille Post“. Wir hatten während der Ausstellungen in Gochsheim rund 1.300 Besucher, bei den drei Multivisionsvorträgen rund 590 Besucher und in der Ausstellung beim Kunstverein rund 700 Besucher (incl. Vernissage). Wir wurden durch die Schweinfurter Presse und dem Groschenheft bestens unterstützt und auch die Firma SKF GmbH zeigte sich großzügig.
- In der Clubmeisterschaft 2015 gewinnt: 1. Platz Matthias Mallak mit 129,2 Punkten, 2. Platz Jürgen Kaiser mit 125 Punkten 3. Platz Vladimir Budin mit 120 Punkten. Die Siegerehrung fand wieder im Rahmen der SKF-Fotokreis-Weihnachtsfeier in Wettringen beim Spanferkelessen am 18.12.2015 statt.

2014:

-Auf der „Deutschen Fotomeisterschaft 2014“ in Schrobenhausen waren Christian Schmidt (1A+1U) und Georg Eisemann (2A) erfolgreich.
- Auf der „BEZIRKFOTO 2014“ in Miltenberg waren Matthias Mallak (3A), Vladimir Budin (1U+2A), Christian Schmidt (1U+1A) und Jürgen Kaiser (2A) erfolgreich. Beim Sonderthema „Landwirtschaft und Handwerk in Mainfranken“ gab es: Matthias Mallak (1A), Vladimir Budin (1U+1A), Rudi Twardzik (1A), Georg Brem (1U), Walter Dvorak (3A) und Richard Riegler (3A). In der Clubwertung lagen wir auf Platz 2 !!!
-An der “LAFO 2014“ in Dillingen waren erfolgreich: Christian Schmidt (5A), Alexander Saiz (2A), Georg Eisemann (2A), Vladimir Budin (1A), Georg Brem (1A), Jürgen Kaiser (1A) und Matthias Mallak (1A). In der Gesamtwertung lagen wir auf Platz 10 von 36 teilnehmenden Fotoclubs!!
-Beim Jahresergebnis des Quartalswettbewerb vom LV Bayern mit freiem Thema belegte Vladimir Budin den 7. Platz und beim Sonderthema: „Im Freistaat Bayern“ den 5. Platz.
-In der Clubmeisterschaft 2014 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Rudi Twardzik 3. Platz Matthias Mallak und Jürgen Kaiser. Den Pokal für den Sieger des Wettbewerbes „Einwegkamera“ erhielt Richard Riegler. Bestes Einzelbild hatte Richard Riegler mit 28 Punkten. Die Siegerehrung fand wieder im Rahmen der SKF-Fotokreis-Weihnachtsfeier statt.
-Der SKF-Fotokreis und die „S/W-AG-SÜD“ präsentieren sich anlässlich der DVF-Bundesversammlung in Würzburg im Foyer des Hotels Novotel mit 12 Werken auf 2 Stellwänden bzw. 20 Werken auf 4 Stellwänden. Dies zusammen mit den Fotoclubs: BSW Fotogruppe Würzburg, Fototeam Veitshöchheim, Fotoclub Würzburg, Fotokreis Schwanfeld und Fotoarbeitskreis der VHS Karlstadt (jeweils 2 Stellwände). Auch hierzu wurden wir durch die Vorstandschaft des DVF eingeladen.
-Es beteiligte sich Rüdiger Horeis an einem 14tägigen, analogen S/W-Workshop im Süden von Utah/USA mit keinem geringeren als Bruce Barnbaum – einem der ganz großen amerikanischen Photographen. Er kam mit vielen belichteten Plan- und Rollfilmen nach Hause!
-Die „Schwarz/Weiss-Arbeitsgemeinschaft Süd“ präsentiert ihre Ausstellung „Irritationen“ in Homburg/Saar. Sie war sehr gut besucht - insgesamt waren rund 1.000 Besucher in der Ausstellung. Mit dabei waren Bilder von den Fotokreis’lern Hubert Redelberger und Rüdiger Horeis.
-Der SKF-Fotokreis beteiligte sich am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Gochsheim teil. 10 Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an der „Foto-Rally“ durch Gochsheim teil. Anschließend Preisverleihung in der Eisdiele. Ein voller Erfolg!
-Die diesjährige Fotoclubwanderung, organisiert durch das Ehepaar Twardzik und Horeis, führte die Teilnehmer auf den von der Stadt Schweinfurt neu angelegten Panorama-Rundweg „Höllental und Mainblick“ mit insgesamt 7,7km Länge. Auf gut der Hälfte des Weges gibt es einen schönen Rastplatz mit Blick auf das Schloss Mainberg und das Maintal. Hier wurde die Brotzeit und der Rotwein ausgepackt! Wir waren 16 Teilnehmer und es war schönstes Wanderwetter! Der Abschluss des gemütlichen Ausfluges fand im Biergarten „Zur Höll“ statt.
-Im August wurde dem 175.igsten Geburtstag der Fotografie gewidmet (lt. Photoindustrieverband). Dazu haben 6 Mitglieder ausgiebig bei tollstem Fotolicht im Gipswerk bei Sulzheim fotografiert (mit Genehmigung). Ein Quadrocopter mit angesetzter Kamera kam auch zum Einsatz! Viele gute Bilder – auch für kommende Wettbewerbe waren das Ergebnis.
-Es nahmen Hubert Redelberger und Rüdiger Horeis an einem Workshop „Heliogravüre“ der „S/W-AG-SÜD“ in der Radier-Werkstatt in Schweinfurt teil.
-Auf Anfrage der Firma SKF begleitete der SKF-Fotokreis den Fassaden-Umbau des SKF-Verwaltungshochhauses in Schweinfurt fotografisch über das ganze Jahr. Am 04. Dezember 2014 wurde die Werbebeleuchtung mit dem SKF-Schriftzug wieder eingeschaltet. Es kamen viele gute Bilder zusammen.
-Es nahmen Hubert Redelberger und Rüdiger Horeis an dem Workshop „Salzdruck“ der „S/W-AG-SÜD“ in den Räumen des SKF-Fotokreises teil.

2013:

- Auf der “LAFO 2013“ in Regensburg sind Georg Brem (2A), Georg Eisemann 2A), Vladimir Budin (3A) und Günter Hübner (1A) erfolgreich. Bei dieser Veranstaltung wurde unser Mitglied Christian Schmidt zum 2. LVV Bayern gewählt. Georg Eisemann gab nach über 20 Jahren sein Amt als Schatzmeister des LV Bayern ab. Auf der „BUFO 2013“ in St. Wendel waren wir leider nicht erfolgreich. Bei der „SFM 2013“ in Laupheim konnten wir uns auch nicht platzieren.
- Auf der „BEZIRKFOTO 2013“ in Laufach waren Matthias Mallak (1A), Georg Eisemann (2A), Vladimir Budin (1A), Georg Brehm (2A) und Christian Schmidt (1A) erfolgreich. Beim Sonderthema „Wasser in Mainfranken“ gab es: Matthias Mallak (1U), Vladimir Budin (3A), Walter Dworak (1A) und Rudi Twardzik (1U).
- In der Clubmeisterschaft 2013 gewinnt: 1. Platz Matthias Mallak, 2. Platz Vladimir Budin, 3. Platz Josef Lamber. Den Pokal für den Sieger des Wettbewerbes „Einwegkamera“ erhielt Josef Lamber. Bestes Einzelbild hatte Richard Riegler mit 26 Punkten.

2012:

- Anlässlich des 5. Umweltfotofestivals „Horizonte Zingst“ vom 26.05. bis 03.06.2012 wurde Rüdiger Horeis mit dem „Deutschen Fotopreis 2012 des DVF“ ausgezeichnet.
- Seit Ende Juni 2012 sind wir im World-Wide-Web mit einer eigenen Homepage vertreten. Hier haben sich Vladimir Budin und Manfred Schuler mit Ihrem Wissen eingebracht und die Seiten realisiert.
-Wir nehmen am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Gochsheim teil. 7 Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren gehen mit uns und der Lochkamera fotografieren. Anschließend Entwicklung der Bilder in der Dunkelkammer.
- Auf der “LAFO 2012“ in Schrobenhausen sind Vladimir Budin (1A), Georg Eisemann (2A), Rüdiger Horeis (1A) und Rudi Twardzik (1A) erfolgreich. Rudi Twardzik erhält die „Bronzene Iris“. Auf der „BUFO 2012“ in Hannover ist Georg Eisemann mit (3A) erfolgreich. Auf der „SFM 2012“ in Bickenbach konnten wir uns leider nicht platzieren. Auf der „BEZIFOTO 2012“ in Kleinostheim waren Matthias Mallak (1A), Walter Dvorak (2A), Georg Eisemann (3A), Rudi Twardzik (1A+1U), Vladimir Budin (3A) erfolgreich. Beim Sonderthema „Mainfranken bei Nacht“ gab es: Rüdiger Horeis (1A), Georg Brem (2U), Vladimir Budin (3A), Walter Dvorak (2A), Rudi Twardzik (1A+1U). Anlässlich dieser Veranstaltung wurden ausgezeichnet: Vladimir Budin und Georg Eisemann mit dem „Goldenen Löwen“ für 60 erzielte Punkte auf den DVF- Bezirksfoto-schauen Mainfranken. Rudi Twardzik mit dem „Bronzenen Rechen“ für 20 erzielte Punkte bei den Mainfränkischen Sonderthemen.
-In der Clubmeisterschaft 2012 gewinnt: 1. Platz Georg Eisemann, 2. Platz Vladimir Budin, 3. Platz Matthias Mallak. Den erstmals vergebenen Pokal für den Sieger des Wettbewerbes „Einwegkamera“ erhielt Georg Eisemann. Bestes Einzelbild hatte Walter Dvorak.

2011:

-Seit April 2011 haben wir einen professionellen Beamer im Club, um damit die Digitalabende zu gestalten und auch Vorträge damit anzuschauen.
-In der Clubmeisterschaft 2011 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Rüdiger Horeis 3. Platz Rudi Twardzik.

2010:

-Ein Canon-Beamer-Test wurde vom DVF ausgeschrieben, an dem drei Fotoclubs teilnehmen dürfen. Wir waren einer davon und haben gleich zu Beginn des Jahres diesen Test durchgeführt. Artikel darüber im DVF-Journal 3/2010. Leider gewinnen wir den ausgeschriebenen Beamer nicht sondern unsere Coburger Fotofreunde.
-Wir richten die „37. Süddeutsche Fotomeisterschaft 2010“ des DVF aus. Es nehmen 206 Bildautoren in den Sparten „Sport und Spiel“, „Alltagsgeschichten“ und „freies Thema“ teil. Die 609 Bilder werden in Eutin durch Klaus Vetter, Eutin, Klaus Steindorf-Sabath, Waren a.d. Müritz und Wolfgang Käding, Großhansdorf am 15. Mai 2010 juriert. Die 25 Siegerbilder jeder Sparte werden in einer Ausstellung am 03.-05.Juli 2010 in der Grund- und Hauptschule Gochsheim gezeigt. Es gibt einen begleitenden Katalog und Einladungskarten. Presseartikel im Schweinfurter Tagblatt im Juni und Juli 2010 und im DVF-Journal 7-8/2010. Der SKF Fotokreis belegt in der  Clubwertung den 14. Platz wie in 2008.
-In der Clubmeisterschaft 2010 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Rüdiger Horeis 3. Platz Conny Rothe.

2009

-Rüdiger Horeis gewinnt beim bundesweiten DVF-Wettbewerb „Ganz schön schräg“ die Bronzemedaille und belegt damit den 3. Platz.
-Josef Lamber und Martina Müller stellen vom 8. Mai bis 7. Juni in der Gadengalerie in Geldersheim ihre Bilder aus. Bei der Betrachtung der irischen und schwedischen  Landschaften kann man seine Seele baumeln lassen. Auch Polaroid-Transfers werden gezeigt.
-In der Clubmeisterschaft 2009 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Georg Eisemann, 3. Platz Rüdiger Horeis.

2008

-Bei der “Süddeutschen Fotomeisterschaft” liegt der SKF Fotokreis auf Platz 14 in der Clubwertung..
-Anlässlich der „76. Bundesfotoschau“ und des 100. Geburtstages des DVF (vdav)wird Rüdiger Horeis auf der „Photokina“ die „Goldene Verdienstmedaille“ des DVF  für langjährige Leitung der „Schwarz/Weiss-Arbeitsgemeinschaft Süd“ verliehen. Georg Eisemann erhält ebenfalls die „Goldene Verdienstmedaille“ für langjährige Arbeit als Schatzmeister des DVF-Land Bayern.
-In der Clubmeisterschaft 2008 gewinnt: 1. Platz Josef Lamber, 2. Platz Vladimir Budin, 3. Platz Rüdiger Horeis.

2007

-Wir haben Christine  und Detlev Motz zu  einem  Wochendworkshop  am  04.-06.05.2007 in unseren Clubräumen. Eingeladen wurden die mainfränkischen Fotofreunde. Es geht um digitale Themen. Es waren 21 Teilnehmer.
-Wir beteiligen uns erstmals am “Ferienspaßprogramm der Gemeinde Gochsheim” im August und gehen mit Jugendlichen zwischen 9-15 Jahren alt zum fotografieren und weisen sie in dieses Hobby ein. Es waren 14 Teilnehmer.
-In der Ausgabe 7/2008 bekommt Rüdiger Horeis einen 2-seitigen Artikel in der Zeitschrift “Photographie”.
-Im September 2007 bekommt Rüdiger Horeis eine Ausstellung seiner “Edeldrucke” in einer Galerie am Prenzlauer Berg in Berlin für einen Monat.
-Vladimir Budin stellt 10 Werke in Dubrovnik/Kroatien aus.
-Am 05. und 06. September 2007 geht der “Sustainability Screensaver” auf alle Bild- schirme der SKF GmbH, Deutschland. Darin sind 14 Bilder und vom SKF- Fotokreis von Hans-Jörg Keller (3) und Rüdiger Horeis (10) enthalten.
-Anlässlich der “LAFO2007” in Schrobenhausen stehen wir in der Clubrangliste auf dem 8. Platz !!
-Bei der “Süddeutschen Fotomeisterschaft” liegt der SKF Fotokreis auf Platz 9 in der Clubwertung. Bilder von Vladimir Budin und Rüdiger Horeis waren erfolgreich.
-In der Clubmeisterschaft 2007 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Josef Lamber, 3. Platz Rüdiger Horeis.

2006

-Wir konnten die “GfPhE” - Gesellschaft für Photographische Edeldruckverfahren  für eine Ausstellung im Foyer des SKF-Verwaltungsgebäudes gewinnen. 11 Autoren dieser Gruppe zeigten 41 Werke, die mit alten, photographischen Kopierverfahren hergestellt wurden. Die Vernissage war am Dienstag, den 21. Februar 2006 um  18.30 Uhr. Es gab Einladungen und ein Plakat zu dieser Veranstaltung. Dauer der Ausstellung bis 08. Mai 2006.
-Im alten Rathaus zu Schweinfurt werden 72 Arbeiten von Miloslav Stibor ausgestellt: Fotografische Metamorphosen - Geträumte Landschaften und Akte Vernissage am 06. Juli 2006. Ausstellungsdauer 07. Juli bis 03. September. Miloslav Stibor ist anwesend. Diese Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit den Städt. Sammlungen/Dr. Schneider realisiert. Es gibt Einladungskarten, Plakate und eine Ausstellungsbroschüre. Es waren 280 Besucher an der Vernissage dabei!
-In den alten Gemäuern des Werkes 1 dürfen wir nochmals ausgiebig fotografieren, bevor diese der Abrissbirne geopfert werden. Auf dem Gelände entsteht das neue Einkaufscentrum “ECE”. Aus den erstellten Aufnahmen soll Anfang 2009 zur Eröffnung des “ECE” eine Fotoausstellung im Foyer des SKF-Verwaltungsgebäudes entstehen. 16 Mitglieder waren anwesend und das “Schweinfurter Tagblatt” hat uns einen halben Tag journalistisch begleitet.
-In der Clubmeisterschaft 2006 gewinnt: 1. Platz Rüdiger Horeis, 2. Platz Georg Eisemann, 3. Platz Walter Dvorak.

2005

-Der SKF Fotokreis ist am 12. April 40 Jahre alt geworden. Darauf stoßen wir am Clubabend Mai 2005 an.
-Der SKF Fotokreis muss die Räumlichkeiten innerhalb des SKF-Geländes verlassen, da die alten Gebäude des Werkes I abgerissen werden. Diese Mitteilung erreicht uns am 01.08.2005 und wir müssen bis zum 30.09.2005 gepackt haben. Damit geht nach 40 Jahren eine erfolgreiche Ausübung unseres Hobby’s innerhalb der SKF zu Ende. Am 22.11.2005 abends schließen wir dort die Tür zu. Eine neue Bleibe für die Dunkelkammer ist in Gochsheim, Lindestr. 6 gefunden. Dort können die Digitalabende im kleinen Kreis abgehalten werden. Hier haben wir auch die Möglichkeit, in einem Aufenthaltsraum der Firma Spitzner unsere Clubabende abzuhalten. Umzug in die neue Dunkelkammer ist Mitte November 2005. Erster Clubabend dort ist am 07.11.2005. Damit geht das Clubleben weiter! Wir bleiben der SKF Fotokreis!
-In der Clubmeisterschaft 2005 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin, 2. Platz Rudi Twardzik, 3. Platz Walter Dvorak.

2004

-Der 1. digitale Clubabend wird am 19. April 2004 durchgeführt. Damit eröffnet sich für die Mitglieder eine neue, moderne Sparte der Fotografie.
-Der SKF Fotokreis stellt im Rahmen des “KulturPackt”-Programms 2004 im alten Rathaus in Schweinfurt mit 37 Werken eine Woche lang aus. Vom 22. Mai bis 29. Mai 2004.
-In der Clubmeisterschaft 2004 gewinnt: 1. Platz Vladimir Budin + Walter Dvorak, 2. Platz Rüdiger Horeis, 3. Platz Hubert Redelberger

2003

-Der SKF Fotokreis stellt im Foyer des SKF Verwaltungshochhauses 50 Farb- und Schwarz/Weiß-Aufnahmen aus. Eigenes Plakat und große Vernissage durch die Abt. “Öffentlichkeitsarbeit” und Werbeabteilung. Die Laudatio hält der Profi Andreas Weidner aus Abstatt. Vom 03.12.2003 bis 31.03.2004.
-In der Clubmeisterschaft 2003 gewinnt: 1. Platz Richard Riegler, 2. Platz Rudi Twardzik, 3. Platz Rüdiger Horeis.

2002

-Wir übernehmen zusammen mit der “Fotogruppe der Naturfreunde Schweinfurt”  die Ausrichtung der “Bezirksdiaschau Mainfranken” und die 24. Sonderschau“Flora und Fauna in Mainfranken”.
-In der Clubmeisterschaft 2002 gewinnt: 1. Platz Rüdiger Horeis, 2. Platz Rudi Twardzik + Walter Dvorak, 3. Platz Vladimir Budin.

2001

-In der Clubmeisterschaft 2001 gewinnt: 1. Platz Wolfgang Steinruck, 2. Platz Rüdiger Horeis, 3. Platz Vladimir Budin.

2000

-In der Clubmeisterschaft 2000 gewinnt: 1. Platz Wolfgang Steinruck, 2. Platz Vladimir Budin, 3. Platz Rüdiger Horeis.

1999

-In der Clubmeisterschaft 2000 gewinnt: 1. Platz Wolfgang Steinruck, 2. Platz Vladimir Budin, 3. Platz Rüdiger Horeis.

1998

-Gründung der “Schwarz/Weiß-Arbeitsgemeinschaft SÜD im DVF” durch Rüdiger Horeis und den Verantwortlichen für Arbeitsgemeinschaften im DVF Klaus Vetter, Eutin. Heute zählen 68 Mitglieder aus ganz Deutschland und auch Österreich zu dieser Interessengemeinschaft.
-In diesem Jahr fand keine Clubmeisterschaft statt.

1997

-In diesem Jahr finden zwei Workshops zum Thema “DIA-AV” mit der Firma MÜWO-Electronic statt.
-In der Clubmeisterschaft 1997 gewinnt: 1. Platz Wolfgang Steinruck, 2. Platz Rüdiger Horeis, 3. Platz Vladimir Budin + Rudi Twardzik.

1996

-In der Clubmeisterschaft 1996 gewinnt: 1. Platz Hans-Jörg Keller, 2. Platz Irene Fenn, 3. Platz Rüdiger Horeis.

1995

-Findet das 1. Dunkelkammer-Seminar mit dem Profi Andreas Weidner in den Räumen des SKF-Fotokreises statt.
-In der Clubmeisterschaft 1995 gewinnt: 1. Platz Rüdiger Horeis, 2. Platz Hans-Jörg Keller, 3. Platz Hubert Redelberger.

1994

-Wird das 1. Seminar in Sachen “Schwarz/Weiß-Fotografie” mit dem Profi Andreas Weidner durchgeführt. Thema: Das Zonenmeßsystem.
-In der Clubmeisterschaft 1994 gewinnt: 1. Platz Rüdiger Horeis, 2. Platz Wolfgang Steinruck, 3. Platz Rudi Twardzik.

1993

-In Zusammenarbeit mit dem DVF-LV-Bayern und der Firma MÜWO-Electronic findet das 1. Dia-AV-Seminar in den SKF-Freitzeiträumen statt.

1992

-Wir übergeben nach 4 Jahren die Durchführung des Quartalswettbewerbes des DVF-Landesverbandes Bayern an die Fotofreunde in Wertheim.

1990

-Der SKF-Fotokreis feiert sein 25jähriges Bestehen. Eine Woche lang werden 120 Bilder im Rathaus der Stadt Schweinfurt ausgestellt. Über 3.000 Besucher können gezählt werden. Parallel dazu finden jeden Abend Dia-Vorträge von Fotokreis-mitgliedern im Leopoldinasaal des Friedrich-Rückert-Baues statt. Anlässlich der Jubiläumsfeier sind 120 Gäste aus ganz Deutschland und auch Österreich anwesend.

1988

-Wir übernehmen die Ausrichtung des “Quartalswettbewerbes” des DVF-Landesverbandes Bayern für 4 Jahre. Eigene Medaillen werden hierfür geprägt.

1987

-Rüdiger Horeis übernimmt die Leitung des SKF-Fotokreises.
-Premiere der Tonbildschau “Die ersten und letzten sieben Tage der Menschheit” im Naturfreundehaus in Schweinfurt anlässlich der 1. Kulturwoche in Schweinfurt. Dieser Vortrag wird mit großem Erfolg zwischen Eutin und Ulm gezeigt. Am Tag des Mauerfalls 1989 wurde dieser Vortrag anlässlich der Eröffnung der Friedens- woche in Eutin in der Kirche vorgeführt.

1986

-Der SKF-Fotokreis ist Ausrichter der “13. Süddeutschen Fotomeisterschaft” mit Ausstellung der Siegerbilder im SKF-Freizeithaus in der Schrammstraße.

1985

-Jubiläumsausstellung “20 Jahre SKF-Fotokreis” im Schloß von Zeilitzheim und im Rathaus von Schweinfurt

1982

Der SKF-Fotokreis ist Ausrichter der “Bundesdiaschau”. Die Präsentation der“BUDIA 82” erfolgt in der Aula der Fachhochschule Schweinfurt und ist der bisher größte Erfolg des SKF-Fotokreises. Der technisch einwandfreie Ablauf der Vorführung mit 6 Projektoren auf 3 Leinwänden wurde bis heute nicht überboten. Anlässlich dieser Veranstaltung wird die “OMFSE” gegründet -“Offizielles Mainfränkisches Fotoclub-Schlachtschüssel-Essen”. Dies findet ausschließlich in Schweinfurt statt und ist der Anlass zu einer Ehrenauszeichnung, dem “Blauhelm”. Im Jahr 2007 fand die 10. und letzte Veranstaltung statt. Anlässlich der „BUFO“ erhält Günter Hübner und der SKF Fotokreis die „Goldene Verdienstmedaille“ und Rüdiger Horeis die  „Silberne Verdienstmedaille“.

1980

-Der SKF-Fotokreis ist Ausrichter der “Bezirksdiaschau Mainfranken” und der 2. Fotoschau “Unterfranken” im Friedrich-Rückert-Bau.
-Im Auftrag der Stadt Schweinfurt wird die Diaserie “Stadt und Land, Hand in Hand” hergestellt und mit viel Erfolg auf der “UFRA 1980” vorgeführt (Messe “Unterfrankenschau”, mit 4 Projektoren auf zwei Leinwänden).

1979

-Fotoausstellung “Kinder in aller Welt” im Friedrich-Rückert-Bau zum “Jahr des Kindes”.1977          “Bezirksfotoschau Mainfranken” in den alten SKF-Freizeiträumen in der Schultestr.

1976

-Die “Landesdiaschau” des DVF-Bayern wird im  Leopoldinasaal des Friedrich-Rückert-Baues, Schweinfurt durchgeführt.

1973

-sind wir Ausrichter der “Bezirksfotoschau Mainfranken” im Rathaus Schweinfurt.

1969

-Günter Hübner übernimmt die Leitung des SKF-Fotokreises.

1967

-wird die “Bezirksfotoschau Mainfranken” im Naturfreundehaus ausgerichtet. Leiter der Gruppe - Will J. Ment.

1965

-gründen Walter Zänglein und Karl-Heinz Hilf am 12. April den SKF-Fotokreis. Im gleichen Jahr erfolgt der Beitritt zum DVF (Deutscher Verband für Fotografie als VDAV 1908 gegründet).